Gelenk- und Fußchirurgie Mittelhessen  
 
 
 
 
 
   
   
   
   
   
   
 
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
   
 
 
 

 

 
   
 
   
Oliver Krismann
 

 

Nach Abschluß seines Medizinstudiums an der Justus-Liebig-Universität Gießen 2006 hat Herr Oliver Krismann seine Facharztausbildung zum Allgemeinchirurgen an der Asklepios Klinik in Lich bei Herrn Prof. Dr. P.Hild und am Kreiskrankenhaus Schotten in der chirurgischen Abteilung unter Dr. C. Müller absolviert. Dort hat er auch ab 2015 als Oberarzt gearbeitet und sich zunehmend auf die Implantation von Hüftprothesen spezialisiert. Dabei hat er wesentlich zur Implementierung des minimalinvasiven Zugangs bei der Hüftprothesenimplantation in die Abteilung des Kreiskrankenhauses Schotten beigetragen. Hierin besitzt Herr Oliver Krismann eine hohe Expertise. Außerdem  gehören unter anderem die Knieendoprothetik, arthroskopische Operationen am Kniegelenk und der Schulter, sowie ein breites Sprektrum der Fußchirurgie, inklusive der Umstellungsosteotomie des Rückfußes zu seinem operativen Angebot. Vom April 2018 bis zum 31.06.2020 hat Herr Krismann seine Weiterbildungszeit zum Facharzt für Unfallchirurgie und Orthopädie an der Universitätsklinik in Gießen in den Abteilungen von Prof. Dr. Dr. C. Heiß (Unfallchirurgie)  und Prof. Dr. M. Rickert (Orthopädie) abgeschlossen. Durch regelmäßige Hospitationen in der Abteilung für Fußchirurgie bei Herrn Dr. Abt im Elisabethenkrankenhaus in Frankfurt am Main hat er eine Vielzahl von komplizierten fußchirurgischen Eingriffen begleitet und sein Wissen über die konservativen und operativen Therapiemöglichkeiten der gesamten Fußchirurgie weiter vertiefen können.

Herr Oliver Krimann ist Mitglied  im BDC (Bund Deutscher Chirurgen) und der GFFC (Gesellschaft für Fußchirurgie).